Burnout


Erfahrungen & Bewertungen zu Hypnosepraxis Da Silva

Zu einem Burnout kommt es durch Überbelastung bei der Arbeit. Die Überbelastung kann eine mehrjährige Vorgeschichte haben oder genauso gut innerhalb von wenigen Monaten zum Tragen gekommen sein. Selbstwertprobleme und Ängste sowie belastende Gefühle, die sich im früherem Lebensphasen angesammelt haben, bilden im Zusammenspiel mit hoher Arbeitsbelastung die Grundlage für die Entstehung eines Burnout.

Die ersten Anzeichen dafür sind häufig Schlafstörungen oder das Gefühl von nicht abschlten können, nervöse Übererregung und die innere Unruhe.

Im weiteren Verlauf der Erkrankung ähneln die Symptome stark der Symptomen von Depression, Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit und später vielleicht in das Gefühl von Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit.

Die Erkrankungsbilder Burnout und einer Depression sind eng miteinander verbunden. Beim Burnout steht die nervliche Überregung durch Stress ( meist Beruflich bedingt), im Vordergrund.

Bei Depression klassischerweise das Gefühl von Traurigkeit, ausgelöst durch negative unverarbeitete Lebensereignisse.

Mit Hilfe der Hypnose, ist es möglich den Stresslevel zu neutralisieren und unverarbeitete Gefühle zu bearbeiten.

Ein Trance Zustand sorgt dafür, dass das Gehirn wieder Hirnwellenfrequenzen produziert, die zu einer Unterbrechung der zentralnervösen Überregung und zu einer Erholung des Gehirns führt.

Demnächst werden die Stressauslösende Informationen, die noch in Nervenzellenverbänden im Gehirn abgespeichert sind, verarbeitet. Hierbei geht es darum, mit Hilfe der Hypnose, negative Emotionen aufzulösen, und das innere Stressniveau zu reduzieren. Häufig stehen Angstgefühle im Vordergrund. Mit der Auflösung der Ängste, wie man häufig bei Burnout sieht, ist ein äußerst wichtiger Schritt der Genesung vollbracht.

Auch die unverarbeitete Gefühle die aus der Kindheit stammen, werden angegangen um eine langfristige Heilung herbeizuführen. Durch die Behandlung der kindlichen Konflikte und der mit ihnen verbundenen Gefühle entziehen wir dem Burnout seinen Nährboden. Das Risiko einer erneuten Erkrankung an Burnout, aber auch Ängsten und Depressive Verstimmungen, wird damit stark reduziert.

 

Mit Hypnose gegen Burnout

Mit Hypnose können unbewusste Kräfte - die Selbstheilungskräfte - aktiviert werden, um wieder Schritt für Schritt in ein Erfülltes Leben zu finden. Bedürfnisse und Fähigkeiten können identifiziert und gestärkt werden. So kann Hypnose und Hypnosetherapie dazu führen, wieder zu einer guten Work - Life Balance zu gelangen.

 

Mit Hypnose zur gesunden Selbstwahrnehmung

Hypnose ist ein Weg, wieder zur einer besseren, gesunden Selbstwahrnehmung zu finden und die eigenen Fähigkeiten deutlich zu sehen. Hypnose kann Ihr eigenes tiefes Wissen über den richtigen Weg aus dem Burnout - Syndrom aufdecken und nutzbar machen.

 


WICHTIG: Hypnosetherapie kann die medizinische Behandlung durch ihren Arzt ergänzen. Lassen Sie in jeden Fall Körperliche Ursachen Ihrer Beschwerden durch eine medizinische Untersuchung ausschließen, bzw. behandeln.