Psychologische Kinesiologie

Rima Da Silva - Praxis für Hypnose und Kinesiologie
Rima Da Silva - Praxis für Hypnose und Kinesiologie

Die Psycho-Kinesiologie (PK) ist wohl die „eleganteste“ Methode, Konflikte aus der

Vergangenheit aufzudecken, zu heilen und schließlich zu einer Quelle von Kraft, Gesundheit

und Kreativität werden zu lassen. Sie ist kein Ersatz für klassische Psychotherapie, sondern

eine Heilmethode, die auf eigenen Füßen steht.


PK ist eine Behandlungstechnik, die auf folgenden Grundannahmen beruht:

  • Jede körperliche Erkrankung hat ihren Ursprung ganz oder zum Teil im Unterbewussten, wo alle Kindheitserinnerungen gespeichert sind. Wenn die Erinnerungen konfliktbeladen sind, sprechen wir von einem unerlösten seelischen Konflikt (USK).
  • Jeder Mensch hat viele dieser unerlösten seelischen Konflikte. Der Konfliktinhalt bestimmt später die Art der Erkrankung, während die Schwere des Traumas die Schwere der Erkrankung bestimmt.
  • Heilung wird erzielt, wenn sich der Patient an den Konfliktinhalt erinnert und der Konflikt neurophysiologisch vom Nervensystem entkoppelt wird.
  • Alle Erkrankungen körperlicher und seelischer Art sind prinzipiell heilbar. Der Schlüssel dafür und die Verantwortung für den Heilvorgang liegen im Unterbewussten des Patienten. Einen Zugang dazu zu finden, gelingt zuverlässig mit den Techniken der PK.

 

Mit Hilfe des Muskeltests und dem Test besonderer Meridianpunkte lassen sich psychologische Selbstsabotagen in Bezug auf ein persönliches Ziel präzise identifizieren.

Durch die Anwendung von Klopfakupressur in Kombination mit positive, bekräftigende Aussagen, (Affirmationen ) und mit QEF - Quantenheilung werden Blockaden gelöst und neue Energien freigesetzt, die sie für ihr Ziel im Alltag und im Beruf nutzen können.

Auch blockierende Glaubenssätze und Einstellungen können über die sogenannte "Reise über die Generationen" herausgefunden werden.

Über Erziehung von unseren Vorfahren wurden bestimmte Verhaltensmuster, vermittelt bekommen, die im Hier und Jetzt nicht mehr mit ihrer Vorstellung passen.

Unbewusst leisten wir Wiederstand gegen bestimmte Emotionen, Handlungen oder  alte Glaubenssätze, aber das Meridian Sytem hält an die "gespeicherte" Informationen fest, im glauben dass es immer noch richtig ist. So entsteht ein Konflikt, das in depressive Verstimmung oder Angst und Panikattacken äussern kann.

Psychologische Kinesiologie hilft ihnen das alte Verhaltensmuster und Blockaden, abzulegen und ihr Meridian System auf positive Informationen zu "programieren".